BREDEBUSCH
Institut für Kommunikation und Kompetenz

Marion Bredebusch | Unterer Hagen 31, 66117 Saarbrücken      
Telefon: +49681 9385512
Telefax: +49681 9385513
Mobil: +49179 5455966
Wir freuen uns, wenn die Presse über uns berichtet. Wir haben Ihnen aus den letzten Jahren einige Berichte hier thematisch oder chronologisch zum Nachlesen zur Verfügung gestellt, das geht von der Psychologie heute, über die Brigitte, SWR-Nachtcafé, heute.de, time magazine, RTL, Vox, NDR und natürlich auch die saarländischen Medien. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

Pressearchiv | 2012

Dezember 2012

Kommunikation |

Positives Denken spendet viel Kraft | Saarbrücker Zeitung | Kreis Neunkirchen

Vortrag aus der Reihe "Kreisforum_NK"

NEUNKIRCHEN Wie kann man die Lebensqualität in einem Landkreis erhöhen? Wie kann man die Bürger ebenso wie die politisch Handelnden ermutigen, Veränderungen positiv gegenüberzustehen? Wie konzentriert man sich auf das Wesentliche und kann Blockaden durch negative Gedanken abbauen?

Diese und andere Fragen behandelt Marion Bredebusch in ihrem interaktiven Vortrag "Die Kraft von positivem Denken", zu dem der Landkreis Neunkirchen am Donnerstag, 4. Oktober um 18 Uhr in das Landratsamt, Dienstgebäude VII, Saarbrücker Straße 1 in Neunkirchen einlädt.

"Wir setzen die Vortragsreihe "Kreisforum_NK" fort, die thematisiert, was über das Alltägliche hinausgeht: neue Ideen, Konzepte, Denkweisen, Strategien, die Schritt für Schritt, Verhaltensweisen und Lebensvorstellungen erneuern oder deutlich hinterfragen", so Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider.

weiterlesen

Juni 2012

Kommunikation |

Ergo Verständlichkeitsstudie | vom April 2012 | auch als pdf downloaden

Frauen verstehen anders
Marion Bredebusch, Diplom-Pädagogin und Leiterin des BREDEBUSCH-Instituts für Kommunikation und Kompetenz

Die ERGO Verständlichkeitsstudie zeigt: Frauen lesen Unterlagen gründlicher als Männer und fragen häufiger noch einmal nach, wenn sie auf Verständnisschwierigkeiten stoßen. Wie kommt das?

Marion Bredebusch:
Schon in der Schule lesen Jungen weniger als Mädchen und lassen sich schneller ablenken. Im Erwachsenenalter setzt sich das fort. Was das häufigere Nachfragen von Frauen angeht: Männer versetzen sich ungern in die Position des Lernenden. Das widerspricht ihrer Selbstwahrnehmung. Im Alltag sind Männer, die auch mal nachfragen, die große Ausnahme. Und das Fernsehen transportiert in vielen Serien das Bild des allmächtigen männlichen Helden. Männer umgeben sich gern mit einem Panzer der Allwissenheit nach dem Motto: Ich weiß das schon.

Auch bei den Gebieten, in denen sich Männer und Frauen gut auskennen, gibt ... weiterlesen

März 2012

Kommunikation |

Interessanter Vortrag zum Thema Frauen- und Männerkommunikation

Diplom Pädagogin Marion Bredebusch und Kommunikationstrainer Martin Conrath vom Bredebusch Institut für Kommunikation und Kompetenz, Saarbrücken, bei dem Vortrag "Frauen- und Männerkommunikation“ im Saarpfalz-Park Bexbach.
Marion Bredebusch im Saarpfalz-Park Bexbach
Bei dem Vortrag im Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach ging es um die Unterschiede in der Verständigung zwischen Männern und Frauen.

Gut besucht war die Veranstaltung der Koordinierungsstelle Frau & Beruf des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz (WFG). Doris Gaa, Geschäftsführerin der WFG Saarpfalz begrüßte die rund 30 Teilnehmerinnen.

Der Vortrag unter Leitung der Diplom Pädagogin Marion Bredebusch und des Kommunikationstrainers Martin Conrath zeigte auf praktische ... weiterlesen

Februar 2012

Kommunikation |

Schüler lernen perfektes Vortragen und die Tricks der Rhetorik

Die Schülerinnen und Schüler des Deutsch A-Kurses Jahrgangsstufe 10 der Gesamtschule Mettlach-Orscholz nahmen vom 3. bis 6.November an einer professionellen Rhetorik-Schulung teil. Die Schulung wurde finanziert von der Stiftung Demokratie Saarland und vom Institut für Kommunikation und Kompetenz „Bredebusch“ durchgeführt.

In kleinen Gruppen erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler, wie man eine kurze Rede aufbaut. Die Wirkung der Körpersprache sowie die Sprachgestaltung konnte über das Videofeedback analysiert werden. Außerdem ging es darum, eine eigene Meinung optimal zu vertreten und sicher vorzutragen.

Die Leiterin des Instituts, Marion Bredebusch, und ihre freie Mitarbeiterin, Isabel Marie Popescu, zeigten sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Schulung. Für die Schülerinnen und Schüler war es ein intensives Training, gerade in Hinsicht auf die Gestaltung von Referaten im Unterricht und die Sicherheit im Auftreten bei mündlichen Prüfungen bis hin zu den ... weiterlesen

Januar 2012

Kommunikation |

Marion Bredebusch im Interview mit Meike Büchner von heute.de

Heute.de: Anfang des Jahres ist es wieder so weit: Das Jahresgespräch mit dem Chef steht bevor. Die Gelegenheit, das anzusprechen, was einen stört. Zum Beispiel, dass ein Kollege ständig das Ruder an sich reißt und der Chef nichts dagegen unternimmt. Wie bringe ich diese Kritik jetzt rüber?

Marion Bredebusch: Das Wichtigste ist: Bleiben Sie bei sich selbst. Sagen Sie nicht: "Sie enttäuschen mich als Chef", sondern sagen Sie: "Ich bin nicht zufrieden mit dem Team".

Heute.de: Die berühmte Ich-Botschaft. Aber was, wenn man gar keine Zeit hatte, sich auf so ein Gespräch vorzubereiten und plötzlich alles aus einem heraus bricht?

Bredebusch: Wenn Sie Ihrem Chef ihre Kritik entgegenschleudern, kann er damit nicht umgehen. Kritik sollte immer ehrlich sein, aber es kommt auch auf die Verpackung an. Kritik soll dem anderen nicht wehtun.

Heute.de: Die meisten Menschen fühlen sich eben sehr angegriffen, wenn jemand sie kritisiert…

Bredebusch: Oft zu ... weiterlesen


   10.-13. Juli 2017
   Meine Ziele leichter erreichen! Wie setze ich meine Potenziale (richtig) ein?
Ein Selbstmanagement-Training zur Selbstreflektion und Perspektiventwicklung in Anlehnung an das Zürcher Ressourcenmodell Ein ...

   16.-18. Oktober 2017
   Erfolgreich führen trotz zunehmender Belastungen
Führungskräfte in der Verwaltung fühlen sich oft getrieben von den Anforderungen oder gespalten zwischen den verschiedenen ...